Damen – Mit zwei Niederlagen in die Pause

Damen gehen mit 2 Niederlagen in die Pause

Bevor es in die Winterpause ging haben die Damen leider Lehrgeld gezahlt.

Beim Tabellenzweiten in Kirchhain/Neustadt konnten wir lediglich die 1. Halbzeit Anschluss halten (14:12). Dies war vor allem einigen vergebenen Würfen der Heimmannschaft und einer gut aufgelegten Bine zu verdanken. Die Gastgeberinnen waren aber durch die Bank stark, haben unter dem neuen Trainer in allen Belangen Fortschritte gemacht. Besonders die sonst rein körperlich agierende Abwehr, die neben der weiten Fahrt Kirchhain zum unangenehmen Gegner machte, arbeitete im Verbund und ballorientiert. Die schwer erarbeiteten Chancen wurden in der 2. Hälfte zu großzügig vergeben und so lagen wir vorentscheidend 19:13 hinten (37′). Verunsichert verloren die Friedberger Damen jede Zuordnung in der Abwehr. Kirchhain schaffte jedes Mal die freie Spielerin zu finden und diese traf dann auch. Das sich gleich 11 Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten, zeigt wie schwierig die Aufgabe für Friedberg war das Spiel der Gastgeberinnen zu unterbinden und so verloren wir zu deutlich mit 29:19.

Gegen Grünberg fand direkt vor der Pause das Nachholspiel daheim statt bevor es kurioser Weise im ersten Spiel der Rückrunde direkt dort hin geht. Es wird spannend, welches Team mehr Lehren aus der vergangenen Partie zieht, und diese dann auch letztendlich umsetzen kann.
Der Beginn war noch ausgeglichen (4:4) doch dann lief der Angriff nicht mehr rund, Grünberg zog auf 4:11 davon (21′). Das Timeout des Trainers fruchtete, Friedberg fand Anschluss bis zum 9:11, dann wechselte man jedoch bei 11:15 die Seiten.
Die 2. Halbzeit lief nicht besser, fehlendes Training durch zahlreiche Infekte rächten sich, die Gäste aus Grünberg wirkten schlicht eingespielter und zogen mit 7 Toren davon auf 15:22 (41′). Mit 23:27 mussten wir uns dem Tabellennachbarn geschlagen geben.
Nachdem wir in der Pause lediglich am Kampfgewicht gearbeitet haben, gilt es wieder ordentlich zu trainieren, sich vor allem zu konzentrieren und in der Rückrunde öfter auf dem Niveau zu spielen, welches wir auf die Platte bringen können.
Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Eure Damen