Nach dem Tor armen Spiel der vorigen Woche gegen Linden erspielten die Friedberger Damen ein 33:28 gegen die Gäste aus Marburg. Die gezeigte Leistung war sicher spektakulärer für die Zuschauer, lässt den Trainer aber mit einem Fragezeichen bezüglich seiner Abwehr zurück.

weiterlesen...

Damen gewinnen in Linden

Die Lindener Damen haben vergangene Saison lange die Tabelle angeführt und erst zum Saisonende diese verloren, als Dilltal sich mit 1 Punkt mehr in die BOL verabschiedet hat.

weiterlesen...

Licht und Schatten des letzten Spiels, wurde diesmal gleich in eine Halbzeit (zum Glück nur die 1.) gepackt. Nach dem ärgerlichen Resultat der letzten Partie, gestaltete die Damenmannschaft das Aufwärmen sehr konzentriert, auswärts in Langgöns. Dementsprechend gut startete das Team um Neu-Trainer Kai Hardt in die Partie und führte nach 10 min mit 2:7.

weiterlesen...

Letztes Wochenende startete endlich auch die Saison für die Friedberger Damenmannschaft. Unter dem Trainer Kai Hardt wird an einem neuen Spielsystem gearbeitet, und selbst nach 3 Trainingsspielen war noch unklar, wo wir leistungsmäßig stehen. Entsprechend nervös war noch der Start der Partie, wobei viel schon gut funktionierte. Gerade der Abwehrverbund mit Torfrau Sabine Reese hielt den starken Gegnerinnen gut entgegen und bis zur Halbzeit konnte sich kein Team absetzen (10:10)

weiterlesen...

Besondere Zeiten benötigen besondere Maßnahmen. So wenden wir uns in dieser besonderen Zeit an Euch, die dem Friedberger Handball wohlgesonnen sind und die der Handballabteilung „unter die Arme greifen wollen“. weiterlesen...

Am letzten Samstag trafen die Damen der TG auf die FSG Kirchhain/Neustadt. Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel, in dem wir in den ersten 10 Minuten einige schön herausgespielte Angriffe leider nicht erfolgreich abschließen konnten und mit 6:2 in Rückstand gerieten. weiterlesen...

Am Samstag gastierte mit der HSG Pohlheim ein Team aus dem vorderen Tabellendrittel in Friedberg. Die ersten 15. Minuten verliefen bis zum Stand von 5:5 ausgeglichen.

weiterlesen...