(ug) Buchstäblich auf Sand gebaut war die Abschlussfahrt unserer WJD für die Saison
21/22. Nach einer trainingsintensiven und sportlich sehr erfolgreichen Saison (Staffelsieger)
ging es für unsere Mädels, frei von allen Corona bedingten Einschränkungen, nach Warne
münde an den Strand zum Beachhandballturnier. Bei bestem Wetter ging es vor allem um
den gemeinsamen Spaß und die Erfahrung den gelebten Sport mal unter etwas anderen
Bedingungen zu erleben. Spaß wurde sehr umfangreich sowohl im Sand als auch im Wasser
gefunden. Auch das Erlebnis, mal erlaubterweise in der Schule im Klassenraum zu schlafen
fanden doch zumindest Einige recht erfreulich. Wem die Ostsee mit all der Sonne zu warm
war, der konnte sich in der räumlich komfortablen Kaltdusche der Schule zusätzlich erfri
schen.
Ansonsten gab es sowohl für die Betreuer als auch die Spielerinnen sehr viel Neues zu ler
nen zb. bzgl. der Regeln und deren erheblichen taktischen Auswirkungen auf das ganze
Spielgeschehen. Alle Mädels waren mit Feuereifer bei der Sache und haben schnell verstan
den, dass Prellen nicht immer eine Lösung ist.
Für die Statistik, es waren 91 Mannschaften am Start, wir waren mit 2 Teams dabei und ha
ben einen 8. Und 11. Platz erreicht. So einige Spiele wurden nur im Shoot Out verloren, also
denkbar knapp. Das Drehbuch war prima geschrieben, das letzte Spiel wurde im Shoot Out
gewonnen, vergleichbar einem Elfmeterscheißen im Fußball. So ging es dann guter Dinge
wieder auf den Heimweg. Ohne große Probleme wurden tatsächlich alle Züge erreicht und
gegen 23 Uhr 30 kam Friedberg in Sicht. Alle Mädels gingen gut gelaunt und müde nach
Hause, erwartungsfroh der neuen Schulwoche entgegenblickend.

weiterlesen...

Erfolgreicher Start der ml-C-Jugend in die BOL-Quali! Nach einem 2maligen Rückstand in den Anfangsminuten gegen unseren Gegner aus Hungen/Lich, drehte sich das Spiel in der 3. Minute komplett in unsere Richtung. Über 3:2, 5:2 und 11:3 in der 14. Minute gingen wir verdient mit 20:9 in die Halbzeit. Nach mehreren Positionswechseln lief das Spiel dann in der 2. Hälfte etwas schleppender an und es ging über 24:11 nach 33 Minuten bis zum Endstand von 29:15. Das Spiel wurde durch 2 gut aufgelegte Torleute, eine sich immer besser zurecht findende Abwehr und 10 verschiedenen Torschützen, aus denen Robert (7 Tore) und Jakob M. (9 Tore) herausstachen, absolut verdient und mit manch schönen Zusammenspielen, gewonnen. Nun bereiten wir uns in der kommenden Woche auf das 2. Spiel in der Gruppe gegen Marburg vor und hoffen mit einer genauso guten Einstellung auch hier ein tolles Ergebnis zu erreichen.

weiterlesen...

Mit gleich zwei Mannschaften startete unsere WJE am Pfingstsonntag in das Feldturnier der HSG Kleenheim-Langgöns. Da gleich 16 Mädels am Turnier teilnehmen wollten, beschloss das Trainer-Quartett um Sabine, Andrea, Lena und Mathilda, dass man gleich zwei Mannschaften anmeldet. „Wir möchten allen Mädels so viel Spielerfahrung wie möglich bieten, darum haben wir beschlossen, dass wir die Jahrgänge 2012 und 2013 getrennt voneinander antreten lassen.“ heißt es vom Trainergespann. weiterlesen...

Die Erleichterung war groß, als Noah Methner in der 56 Minute des TG Gastspiels in Lollar den Sack endgültig zumachte und zum 31:24 traf. Die TG Friedberg ist noch da und hat ein Lebenszeichen im Abstiegskampf gesendet. weiterlesen...

Am morgigen Samstag empfängt unsere erste Mannschaft die Gäste der HSG Linden. Es ist das erste Heimspiel der Abstiegsrunde, die am letzten Wochenende mit einer enttäuschenden23:32 Auswärtsniederlage in Heuchelheim startete. weiterlesen...

Das nicht alle Spiele der Landesliga Mitte Gruppe 2 gespielt wurden ist schon verwunderlich, zog die Gruppe 1 ihr Programm doch komplett durch. Das sich die HSG Eppla mit lediglich sieben Spielen für die Aufstiegsrunde qualifizierte, hinterlässt einen faden Beigeschmack. weiterlesen...