Heimspiel-Derby 1 von 2 wurde erfolgreich gewonnen, nun kommt die Nummer 2 dran. Und die Nummer 2 spielt in diesem Spiel auch weitere Rollen: Mörlen belegt zurzeit den 2. Platz von unten in der Tabelle. In 2 Wochen steht das absolute Topspiel gegen Platz 2 aus der Liga an undweiterlesen ->

Genug “Helau und Alaaf!”, ab jetzt heißt es wieder Gude! Die Herren 1 lädt nämlich zum Wetterau-Doppelpack in die Halle am Seebach ein. Während die fünfte Jahreszeit nun beendet ist und die Fastenzeit angefangen hat, müssen Handballfans des Wetteraukreises aber nicht auf feinsten Handball verzichten. Auf die 1. Herren wartenweiterlesen ->

Pünktlich zum Jahresbeginn hat die Firma Malermeister Ertl aus Friedberg für die TG Friedberg einen Trikotsatz gesponsort, dies bereits zum sechsten mal. „Wir sind immer gerne bereit, einen Beitrag zur Unterstützung unserer Handballjugend zu leisten“ so der Firmeninhaber Matthias Ertl. Dieses Mal war unsere WJD der glückliche Empfänger. Die sehrweiterlesen ->

„Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei“ ist ein Ausdruck, der so nicht ganz richtig ist. Denn auch die Tabelle der BOL Gießen hat zwei Enden. Am oberen thront die TG Friedberg mit wunderschönen 30:0 Punkten. Am unteren wartet die HSG Gr.-Buseck/Beuern. Und dieses tabellarisch ungleiche Duell giltweiterlesen ->

Das erste Spiel der Rückrunde ist geschafft und ein großer Stein fiel vom Herzen der Männer 1. In Lollar konnte man sich bockstark mit 29:24 durchsetzen und vergrößerte den Abstand auf das erweiterte Verfolgerfeld auf nunmehr 8 Punkte. Einzig Wettenberg II sitzt der TGF noch mit 4 Minuspunkten im Nacken.weiterlesen ->

Die Herbstmeisterschaft ist gefeiert, das Weihnachtsessen verdaut, das Jahr gewechselt und die ersten Neujahrsvorsätze sind schon wieder ad acta gelegt worden. Es ist also höchste Zeit, dass das Bällchen wieder durch die Hallen des Bezirks fliegt. Erstrecht, da Handball grade wieder in allen Mündern ist, dank der EM im eigenenweiterlesen ->

Ui ui ui war das knapp letzte Woche in Lumdatal. In allerletzter Sekunde traf Alen aus 15m zum Siegtreffer für die TG. Quasi mit der Sirene schlug der Ball unter der Latte ein und die Erleichterung und Freude nach diesem, wie zu erwartenden, unschönen Spiel war riesig. Dennoch verloren dieweiterlesen ->

Sonntag, 15 Uhr, perfekte Zeit, um bei den Großeltern Kaffee und Kuchen zu genießen. Aber besser als jede Donauwelle ist die Welle, die die Herren 1 grade in der BOL Gießen schlägt! Und besser als jeder Filterkaffe bei leiser Schlagermusik im Hintergrund ist natürlich der Filterkaffee in der Lumdatalhalle mitweiterlesen ->