Spitzenspiel in der BOL Gießen! Die TG tritt heute am Freitagabend beim Tabellenzweiten in Wettenberg an. Nach der Wiedergutmachung letzte Woche zuhause und einer konzentrierten Trainingswoche sind die Mannen von Trainer Micha Razen bereit die 2. Mannschaft aus Wettenberg erneut zu schlagen. Im Hinspiel gelang das denkbar knapp und das obwohl einige Spieler mit Corona ausfielen.

weiterlesen...

(mer) Am Sonntag unterlag die weibliche Jugend D der TG Friedberg in der Halle am Seebach gegen die HSG Hungen/Lich mit 17:21 (9:14) Jenseits des nackten Ergebnisses ist festzuhalten, dass das Team des Trainergespanns Anja Roloff/Tom Jünemann gegen denSpitzenreiter der Handball-Bezirksliga A, Gruppe 2, gut mitgehalten hat. Erstmals in den neuen Trikots angetreten, für die sich das Team herzlich bei Ulrich Goetz bedankte, konnte sich der Auftritt der Friedberger Mädchen wirklich sehen lassen

weiterlesen...

Dieses Wochenende ist es wieder soweit. Die Rückrunde der Bezirksoberliga Gießen startet. Als erstes Spiel im neuen Jahr steht für die TG die weiteste Auswärtsreise der Saison an. Es geht zum Tabellenfünften nach Kirchhain. Nachdem man das letzte Spiel im letzten Jahr gegen die HSG Wettertal souverän gewinnen konnte, möchte man auch zum Start des neuen Jahres zwei Punkte einfahren.

weiterlesen...

So kurz vor Weihnachten sollte es eigentlich ruhig und besinnlich werden. Nicht bei der Männer 1 der TG. Hier wird es im letzten Spiel des Jahres und auch der Hinrunde nochmal feurig heiß und laut. Die Herren treten nämlich zum Derby bei der HSG Wettertal an. Am Samstag geht es hier gegen die Spielgemeinschaft von Ex-Friedberger Christian Schmidt aus Münzenberg, Gambach und Oppershofen.

weiterlesen...

(mer) Im vierten Auswärtsspiel ging die weibliche Jugend D der TG Friedberg in der Handball-Bezirksliga A, Gruppe 2, erstmals als Sieger vom Parkett. Beim TV Homberg gewann das Team des Trainergespanns Anja Roloff/Tom Jünemann am Samstag klar mit 22:11 (13:5).Nach einer wahren Absagenflut standen gerade einmal zehn Mädchen zur Verfügung, die machten ihre Sache aber super.

weiterlesen...

Das letzte Heimspiel des Jahres steht für die Herren I an. Zu Gast wird die HSG Lumdatal II sein, die zurzeit auf dem letzten Platz in der Tabelle steht. „Dritter gegen Letzter, das sollte doch eigentlich ein klares Ding sein?“, wird sich vielleicht der ein oder andere denken. Aber so leichtfertig ins Spiel zu gehen wäre fatal.

weiterlesen...