So langsam geht es los. So langsam wird es spannend. Das Kribbeln vor der in Kürze beginnenden Runde wird stärker. Etliche Liter Trainingsschweiß sind geflossen, zahlreiche Kilometer wurden gelaufen, viele Sprints und Kräftigungsübungen wurden absolviert. Die ungeliebte Vorbereitungszeit neigt sich dem Ende zu. Wo steht die Mannschaft, haben sich die Neuzugänge integriert, sitzen die Spielzüge?….Diese Fragen stellt sich natürlich auch die TG. Die Antworten darauf werden wir in den nächsten Spielen bekommen.

weiterlesen...

(mer) Einen starken Auftritt legten am Sonntagmorgen die Maxis der TG Friedberg beim Turnier am „Family Day“ der HSG Wettertal in Rockenberg hin. 12 Jungs und Mädels bestritten für die Turngemeinde insgesamt vier Spiele über jeweils zwölf Minuten. Nach den Partien gegen den TSV Griedel, die HSG Mörlen und die zwei Teams des Gastgebers, standen zwei knappe Niederlagen und zwei Siege zu Buche.

weiterlesen...

(mer) Viel gelernt haben am Samstag die beiden männlichen C-Jugend-Teams der TG Friedberg beim Handball-Vorbereitungsturnier des TuS Nieder-Eschbach. Beide Mannschaften absolvierten bei der sehr gut organisierten und stark besetzten Veranstaltung drei Spiele, davon jeweils zwei gegen Teams aus anderen Bezirken.

weiterlesen...

(hep). Acht Tage stand in der Nieder-Mörler Frauenwaldhalle der Handball im Mittelpunkt des Interesses. Der Handballförderverein der HSG Mörlen hatte zu einem Vorbereitungsturnier geladen. Alle teilnehmenden Mannschaften kamen aus der Wetterau. Eingebettet in den Volksbank-Ober-Mörlen-Cup waren je zwei Einlagespiele der Männer und der A-Jugend sowie das Frauenturnier um den Fahrschule-Jost-Cup. Während der TV Petterweil den Sieg bei den Männern feiern konnte und die 300 Euro Prämie einstrich, setzte sich die HSG Goldstein/Schwanheim II bei den Frauen durch.

weiterlesen...

(hep). Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel sicherte sich der TV Petterweil die Finalteilnahme beim Volksbank-Ober-Mörlen-Cup. In der anderen Partie am Mittwoch wurde der Zwei-Klassen-Unterschied zwischen Friedberg und Södel durch den 29:16-Sieg der Kreisstädter untermauert.

weiterlesen...

Friedberg(har). Am 15. August hat bei der Turngemeinde (TG) Friedberg eine neue Ära begonnen: Sabine Reese hat ihre Tätigkeit als Managerin des Traditionsvereins aufgenommen, der mit elf Abteilungen und 1800 Mitgliedern der größte Sportverein Friedbergs und einer der größten Sportvereine in der Wetterau ist. „In Großvereinen gibt es diese Position schon“, sagt TG-Vorsitzender Klaus Heuser, der schon vor gut einem Jahr im WZ-Interview festgestellt hatte, dass ein Verein in dieser Größenordnung neue Wege gehen müsse, um zu überleben. Heuser damals wörtlich: „Es fehlen Menschen, vor allem im mittleren Alter, die Verantwortung übernehmen. Das geht nicht nur uns so, das höre ich aus vielen Vereinen.“

weiterlesen...