Die Situation unserer ersten Herren hat sich weiter verschärft. Durch die 25:30 Niederlage beim Titelfavoriten aus Breckenheim ist man nun punktgleich mit Griedel, Lollar, Eppstein auf dem evtl. ersten Abstiegsplatz. Für Spannung ist im restlichen Saisonprogramm also gesorgt. In Breckenheim zeigte unsere Mannschaft einen leichten Aufwärtstrend. Zumindest die Einstellung stimmte. In entscheidenden Phasen wurde leider zu oft die falsche Entscheidung getroffen. Zudem scheiterte man mit klarsten Chancen etliche Male am ausgezeichneten Keeper des TVB, Vincent Robinson. Der Fokus muss jetzt auf das kommende Heimspiel gegen den TuS Holzheim gelegt werden. Sicherlich ein richtungweisendes Spiel für unser Team.

weiterlesen...

Am vergangenen Samstag empfing man die weibl.D-Jugend der HSG Mörlen in der Seebachhalle.

In der 3. Minute gingen die Gegnerinnen in Führung, doch die TG warteten nicht lange und konnte nach wenigen Sekunden nachlegen. Unsere Abwehr versuchte die starke Nr. 2 von Mörlen mit fairen Mitteln unanspielbar zu machen. Dies gelang mal mehr, mal weniger. Beim  gegnerischen Team-Time-out stand es 5:2.

weiterlesen...

Trainer Jörn Mangels hatte bereits vor dem Anpfiff seine Mannschaft darauf eingeschworen, dass die kommenden Wochen die heiße Phase im Kampf um die Klasse bedeuten. Vor dem Spiel gab es auf Friedberger Seite einen Punktestand von 13:21 zu verzeichnen – nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Dementsprechend gut vorbereitet ging die TG-Truppe in das Heimspiel gegen den Tabellenvierten aus Fernwald, der mit dem Ex-Friedberg Simon Stöhlker einen guten Bekannten in die Dieffenbach-Arena brachte.

weiterlesen...

Spiel um Platz 3

Am Samstagnachmittag hieß es in der Friedberger Arena Spiel um Platz 3 zwischen der TG Friedberg und dem TUS Vollnkirchen! Gleichzeitig wollten die TG Damen die Niederlage aus dem Hinspiel egalisieren.

weiterlesen...

(mer) Ihren zehnten Sieg in Folge landete am Sonntag die männliche Jugend E der TG Friedberg.  In der Handball-Bezirksliga D Gruppe 2 gewann das Team des Trainertrios Vladut Vlad/Noah Methner/Benedikt Dolderer bei der HSG Hungen/Lich II nach herkömmlicher Zählweise mit 25:13 (12:5). Da die Gäste sage und schreibe zwölf Torschützen stellten und die Gastgeber „nur“ sieben verschiedene Torschützen aufwiesen, bedeutete dies mit Multiplikator ein 300:91.

weiterlesen...

(mer) Zwei Gesichter zeigte die männliche Jugend D II der TG Friedberg am Samstag in der Handball-Bezirksliga B Gruppe 2. Bei der HSG Lollar/Ruttershausen gewann das Team des Trainertrios Julia Mörler/Manfred Merz/Jakob Sommer mit 17:11, nachdem es zur Pause noch 9:7 für die Gastgeber gestanden hatte. Damit sicherten sich die Kreisstädter auch die Vizemeisterschaft, da sie aufgrund des besseren direkten Vergleiches von der HSG Lumdatal II nicht mehr überholt werden können.

weiterlesen...

TG Friedberg gg. HSG Pohlheim 29:21 ( 14:8 )
Die weiterhin personell gebeutelte Damenmannschaft der TG ging hochmotiviert in das Spiel gegen die Gäste aus Pohlheim.

Eine kompakte Abwehrleistung war der Schlüssel für den Spielstand von 6:2 in der 10. Minute. Druckvoll ausgeführte Angriffe wussten die Damen stets zu nutzen und gingen verdient mit 14:8 in die Halbzeitpause.

weiterlesen...

(mer) Toller Erfolg für die männliche Jugend B der TG Friedberg: Bereits am viertletzten Spieltag der Bezirksliga A feierte das Team des Trainergespanns Michael Bayer und Merle Skrandies die Meisterschaft. Durch den 31:26-Triumph gegen die HSG Grünberg/Mücke fuhren die Kreisstädter den zwölften Sieg im zwölften Spiel ein und sind bereits drei Spieltage vor Ende der Dreierrunde – die sechs Mannschaften in der dünn besetzten Liga spielen je dreimal gegeneinander – nicht mehr einzuholen. Der Tabellenzweite TSV Griedel kann maximal noch auf 22 Punkte kommen, Friedberg hat aber bereits 24 Zähler eingefahren.

weiterlesen...